Der starke Partner … ist unerlässlich für schrittweise Erreichung des Ziels.Schtrom 4 1

Es ist nicht so einfach, ein großes Ziel auf einen Schlag zu erreichen: Eine Windmühle haben wollen und daraus Strom am Mitglieder liefern wollen, lässt sich nicht auf einen Schlag bewerkstelligen. Vor einer Lieferung muss es die Kunden geben und vor dem Bauen braucht es die Mitglieder zur Finanzierung des Eigenkapitals.

 

Bei der Belieferung der Kunden hilft die EWS Schönau, mehr Information hier. Bis wir eigenen Schtrom erzeugen vertreiben wir als Agentur den Strom der EWS und erhalten dafür einen kleinen Obolus. Bei Einstieg  in die Eigenstromerzeugung wird der eigene Schtrom im Rahmen der wirt­schaft­lichen Möglichkeiten in das Produkt Schtrom integriert.

 

Auch beim Bau der Anlage geht die EWS den ersten Schritt, baut die Anlage und verkauft sie an die EGM eG. Ziel ist die Übernahme zur Inbetriebnahme. Damit kann bez. Anlagenrealisierung zeitnah gehandelt werden und unsere Mitglieder können sich im Zuge des Fortgangs für die Mitfinanzierung entscheiden.

 

Große Ziele erreicht man leichter mit einem starken Partner. Dazu gehören aber auch engagierte Menschen in Murrhardt und Umgebung, die Schtrom-Kunde und Mitglied werden und damit das starke Lokale Interesse ganz praktisch nachweisen.

                                                                                                                                                 

Für die optimale Integration des eigenerzeugten Stroms braucht es nach der Abschaffung des Grünstromhändlerprivilegs in 2014 eine neue rechtliche Regelung. Nachdem Gabriel die Ver­ordnungsermächtigung des EEG 2014 nicht genutzt hat und im EEG 2016 nichts Schtrom 4 2Vernünftiges zu erwarten ist, haben wir eine eigene Aktion gestartet, um mit der Stromlieferung auch eine regionale Wertschöpfung realisieren zu können: Die Aktion LokalStrom-Direktvermarktung. Mehr Informationen hier!